1

Auch noch eine Woche: WIR // HIER. Die sogenannte Subkultur

Auch noch gut eine Woche läuft im Innsbrucker Stadtarchiv die Ausstellung Wir // HIER.  Die sogenannte Subkultur. Bei deren Eröffnung es ja laut Berichten einen Riesenansturm gegeben haben soll. Was eigentlich auch kaum verwundert, ist das Thema doch ein Quotenbringer oder ein Eyecatcher oder wie immer man so was auch nennen mag. Viele Leute jedenfalls waren mal jung in dieser Stadt, einige sind es noch immer, manche blicken vielleicht mit Wehmut zurück, andere denken, „nein, was waren wir da für …“ Weiterlesen

0

Innsbrucks moderne Kirchenbauten … Theresienkirche auf der Hungerburg

Der erst im beginnenden Zwanzigsten Jahrhundert besiedelte Innsbrucker Stadtteil Hungerburg, auch „Hoch-Innsbruck“ genannt, besitzt neben schönen alten und auch modernen Villen, dem ehemaligen Hotel Mariabrunn von Siegfried Mazzagg, der Talstation der Nordkettenbahn von Franz Baumann auch die „älteste“ der modernen… Weiterlesen

1

Innsbruck hat neuen Bischof: Herwig van Staa zeigt Erbarmen

Herbe Enttäuschung nach der Sitzung des Ministerrats: Entgegen Gerüchten überbrachte der Apostolische Nuntius der Bundesregierung keinen Namen des neuen Bischofs der Diözese Innsbruck. Am frühen Nachmittag aber der große Paukenschlag: Tirols Landtagspräsident Herwig van Staa erklärte nach Rücksprache mit Nuntius… Weiterlesen

3

Die FPÖ will das Singen verbieten. Jetzt erst recht! Aufruf zum Flashmob

Kaum zu fassen ist die Reaktion der Tiroler FPÖ auf das Singen des Chors für Alexander Van der Bellen vergangenen Sonntag vor dem Innsbrucker Stadtturm und vor dem Goldenen Dachl. Mittels Presseaussendung „Skandalwahlkampf der Grünen – Innsbrucker Christkindlmarkt wird für… Weiterlesen