Aktuelle Kommentare
  • Christine Federspiel-Heger: Das waren Idole damals, zu denen alle rockbegeisterten Jugen...
  • Xando Kometer: Man könnte überdies die kuriose Aneinanderreihung und Inszen...
  • Max John: Gut wäre gewesen auf den Pudel`s Kern zu kommen: So hat der ...
  • Jan K.: Nachwuch droht Gehalt auf Hartz-4-Niveau Ende der Wohlsta...
  • Johann Alexander: Medien bzw. die sogenannten sozialen Netzwerke Facebook Twit...
  • Sebastian Fehr: Kommentar...

Zeit zeigen und Geschic...

Was macht eine Stadt wie Innsbruck aus? Ganz klar: in erster Linie ihre BewohnerInnen. Die Menschen machen den Lebensraum Innsbruck lebendig, gestalten ihn zu dem, was er ist. Sie verbinden ihn mit ihrem Leben, ihrer Geschichte. Diese verschmilzt mit der Geschichte des Ortes. Diese...

Wo der Inn hinfließt...

Wenn im Sommer die MitschreiberInnen des Provinnsbruck-Blogs, ihre Heimat hinter sich lassen, dann läuft im Hintergrund trotz allem noch der Es-gefällt-dir-was-hat-das-mit-Innsbruck-zu-tun-du-musst-was-schreiben-Modus. Ich habe da immer das Gefühl, dass eines der Redaktions-Urgesteine im...

Meine, deine, unsere We...

“Was für ein Theater!” denkt man sich wohl zwangsläufig ab und zu wenn man sich die Diskussionen rund um das Thema Flucht und Asyl anschaut. “Theater machen? Das können wir doch viel besser!”, dachten sich Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund und begannen...

Des Bundeskanzlers Kern...

Nachträglich ein paar Gedanken zum  „Sommerlichen Meet and Plauder“ mit Bundeskanzler Kern im Treibhaus am 28. Juli: Nach einleitenden Worten von Norbert Pleifer, dass schon lange nicht mehr so viele Leute bei einer SPÖ Veranstaltung waren und Kanzler Klima damals dem Treibhaus zu einer...

Ohne Ankommen kein Weit...

  „Ja sicha!“, sagt Ahmad* mit einer selten dagewesenen Selbstsicherheit und auf original Tirolerisch. Dabei grinst er breit und zuckt kaum merkbar mit der Schulter. Er wundert sich ein bisschen über meine Frage. Das kann ich seinem Blick entnehmen. Ob ihm seine Arbeitsstelle...

Gemeinderatspfusch: Mie...

Der 14. Juli 2016 wird sich vielen jungen und sozial schlechter gestellten Menschen in Innsbruck wohl noch lange ins Gedächtnis einprägen : an jenem schwül-heißen Julitag, einem Donnerstag, beschließt der Gemeinderat in seiner Sommersitzung eine Zugangshürde zur Mietzinsbeihilfe...

Nur Gesichter?

Eine schöne und beeindruckende Ausstellung gibt es derzeit (noch bis 28. August) im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum zu sehen. Nur Gesichter? Porträts der Renaissance heißt sie und hat die Werke einiger wirklich hochkarätiger Künstler und Künstlerinnen in den Wechselausstellungsräumen...

Anti-Stigmatisierung in...

Gewalttaten, Terrorakte und Amokläufe erschüttern uns alle zutiefst, verschlagen uns  die Sprache, verstören. Medien und Zeitungen sind voll davon. Es gibt kein Wegschauen mehr. Dennoch sollten wir genau hinschauen was berichtet wird und wie! Und da hat sich ein Automatismus breit...