0

UMBRELLA MARCH: Wir bleiben solidarisch!

Umbrella

Wir wollen den European Umbrella March am diesjährigen Flüchtlingstag nutzen und ein klares Signal für eine menschliche und solidarische Flüchtlingspolitik setzen. Die aktuelle Politik der Abschottung schürt Angst und Ablehnung mit Grenzkontrollen, Obergrenzen und der Kürzung der Sozialleistungen für Flüchtlinge.

Das Zusammenleben funktioniert nur auf Basis von gegenseitigem Respekt und Menschlichkeit. Wir alle gemeinsam, Flüchtlinge, Hilfsorganisationen, freiwillige HelferInnen, AsylwerberInnen, engagierte BürgerInnen und Asylberechtigte, Menschen eben, können am Umbrella March eine Kultur des Respekts, der Menschlichkeit und der Solidarität demonstrieren und zeigen, dass wir uns nicht einbunkern und nicht spalten lassen.

Wir wollen den European Umbrella March am diesjährigen Internationalen Flüchtlingstag nutzen, um ein klares Signal für eine menschliche und solidarische Flüchtlingspolitik zu setzen. Wir wollen die Willkommenskultur, die in den vergangenen Monaten so viel geleistet hat, ausbauen und stärken.

Wir wollen ein Zeichen setzen und zeigen, dass Solidarität und Menschlichkeit keine leeren Phrasen, sondern gelebter Alltag in Österreich sind. Die vielen tausenden helfenden Hände, die selbstlos und ruhig, schutzsuchende Menschen bei ihrem Ankommen unterstützen, sind die eigentliche Stimme der Bevölkerung. Denn Humanität, Hilfsbereitschaft und Toleranz sind unsere Werte!

Freitag, 17. Juni um 14:00
Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der Annasäule in Innsbruck. Bringt Schirme mit!

Veranstaltet wird der European Umbrella March Innsbruck von Organisationen des Tiroler Asyl- und Fluchtbereiches

Gast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.