Affenattacke vor der Hofburg

Kürzlich kam es vor der Hofburg zu tumultartigen Szenen: Mitten im Zentrum Innsbrucks kämpfte eine junge Frau mit einem wildgewordenen Affen. Die AugenzeugInnen zeigten sich ratlos bis belustigt, niemand eilte der Angeriffenen zur Hilfe. Der provInnsbruck-Redaktion wurde dieses Video von der Affenattacke zugespielt, wir bitten um sachdienliche Hinweise!

4 Antworten : “Affenattacke vor der Hofburg”

  1. Paul N. sagt:

     HAHA! Sehr lustig!

    Gegen die würd ich auch gern mal kämpfen. ;)

  2. Gastfreundlich sagt:

    einfach nur zum gähnen… die affennummer ist sowas von überstrapaziert!

  3. Sebi sagt:

     wer weiß. vielleicht ist dieser Affe aus dem Alpenzoo oder der Parteizentrale der FPÖ entflohen – ich möchte hm jedenfalls nicht im Dunklen begegnen ;-)

  4. Wiese sagt:

    Die mutige Affenbekämpferin im Interview: http://www.youtube.com/watch. Also ihr Affen, passt auf: nicht blöd rumhängen, sonst gibts Saures ….

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>