KOMPONISTinnEN unserer Zeit XIII

Bereits zum 13. Mal findet dieses Uraufführungskonzert statt. Mit Unterstützung des Landes Tirol wurden vom Orchester drei Kompositionsaufträge an österreichische bzw. Tiroler Komponist(inn)en vergeben.

 

Romed Hopfgartner: Weltliche Suite für Steirische Harmonika und KO (UA)

Helmut Jasbar: The Far Side Symphony (UA)

Manuela Kerer / Florian Hackspiel: sInnfonia für Chor und Orchester (UA)

 

Franz Posch, Steirische Harmonika

Chor des Musikgymnasiums Innsbruck

Sigi Portugaller, Choreinstudierung

 Gerhard Sammer, Dirigent

 

Der Konzertabend wird mit der 3-sätzigen „Far Side Symphony“ eröffnet, eine Hommage an den US-amerikanischen Cartoonisten Gary Larson. Erstmals ist damit in dieser Reihe eine Komposition des lange Jahre in Tirol wirkenden Gitarristen, Komponisten und Radiomachers Helmut Jasbar zu hören. Mit Spannung darf die Interpretation der daran anschließenden WeltlichenSuite für Steirische und Kammerorchester durch den vielseitigen Musiker und Moderator Franz Posch erwartet werden: Der junge Osttiroler Romed Hopfgartner verbindet dabei im Crossover ein Instrument, das v.a. in der Volksmusik verwurzelt ist, mit dem orchestralen Klangspektrum.

 

Der zweite Konzertteil steht ganz im Zeichen des Projektes „sInnfonia“: Florian Hackspiel hat an 12 verschiedenen Plätzen Innsbrucks Stimmen von Menschen aufgenommen, die daraus entwickelten Töne und Texte wurden von der Südtirolerin Manuela Kerer im kompositorischen Prozess verarbeitet. Der Chor des Musikgymnasiums Innsbruck (Choreinstudierung: Sigi Portugaller) wird gemeinsam mit dem Tiroler Kammerorchester dieses Kaleidoskop der Innsbrucker Klanglandschaft aus der Taufe heben.

 

Konzert: Samstag, 2. März 2013, Innsbruck, Canisianum, 20.15 Uhr

 Verspricht ein interessantes Kozert zu werden.

Foto: Wikipedia

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>