Theaterprojekt alle[s]verloren

11996944_693143377454532_1517538516_n

Ist alles verloren?

Zwei Menschen aus völlig unterschiedlichen Lebensrealitäten finden den selben Ort und reden mit einander, mit sich selbst und vor allem an einander vorbei. Die Zwischenmenschlichkeit verliert sich in einer Komplexität aus Nicht-Erkennen-Können und Sprachlosigkeit sowie in den strukturellen Zwängen einer kapitalistisch orientierten Gesellschaft.

Wirr, irr und verwirrt verliert sich die Alltäglichkeit von Gemeinsam-Aber-Einsam-Sein. Ein Verlust, weil alle verlieren in solch einer Welt.

Weitere Infos: www.soliarts.at

Aufführungen:

Premiere in der Bäckerei (Dreiheiligenstraße 21a): 5. Oktober

Weitere Aufführung in der Bäckerei: 7. Oktober

Eintritt: freiwillige Spenden

 

Termine im Café Decentral (Hallerstraße 1): 13.10., 16.10, 17.10

Einlass: 20:00

Beginn: 20:30

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.