APANIES PERLEN

apanies_perlen

Menschen verlieren Hoffnung, die Beherrschung und manchmal auch sich selbst. Launen der Kultur? APANIES PERLEN: Wenn Judith W. Taschler Geschichten erzählt, lesen sich Schicksale wie zu Papier gebrachte Wetterkapriolen.

„Oskar oder Who the fuck is Waldheim?“

Böse Taten haben ein Nachspiel. Während der Großvater eventuell darüber nachdenkt, ob er trotzdem in den Himmel kommt, erschwert Oskars Vergangenheitsbewältigung sogar das Vorspiel mit der amerikanischen Gastmutter. Ihr gehauchtes „Who the fuck is Waldheim?“, löst dennoch heftige Erektionen bei ihm aus. Nach all den Enthüllungen, ist Oskar aber sicher keiner mehr, der zum Lachen in den Keller geht.

„Bis der Tod uns scheidet“

Während die einen noch suchen, sind die anderen längst im Begriff zu verlieren. Mercedes-Händler sind da keine Ausnahme. Schon gar nicht, wenn das Objekt der Begierde aus einer erzkonservativen Familie kommt und die eigene Spiritualität durch seine Schuld – durch seine große Schuld – nicht mehr leben kann.

„Worst case“

Ist der schlimmste Fall eingetreten, nimmt Julius sogar Herkunft in Kauf. Aber was tun, wenn einem das Vertraute plötzlich Kälteschauer über den Rücken jagt? Brennholz sammeln? Den Verstand verlieren? Da Zeit längst an Relevanz verloren hat, entscheidet er sich vorläufig dafür, alte Geschichten aufzuwärmen. Zumindest, bis die Vergangenheit dann wirklich an die Tür klopft.

„Apanies Perlen“

Menschen verlieren Hoffnung, die Beherrschung und manchmal auch sich selbst. Wird das Schicksal von einem Schmuckstück gelenkt, braucht es irgendwann keine Tigerhaie mehr, um zerfleischt zu werden. Wie sich die wundersamen Perlen in Australien finden, um sich auf einer Südtiroler Waldlichtung zu verlieren, fädelt Judith W. Taschler im gleichnamigen Erzählband so geschickt ein, dass phantastische Tauchgänge nicht mehr in Knechtschaft geraten.

APANIES PERLEN: Ein Erzählband wie Frühling, Sommer, Herbst, Winter und alles gleichzeitig.

Judith W. Taschler
APANIES PERLEN. Vier Erzählungen
184 Seiten, Picus, € 19,90

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.