4

Geht dir die Landtagswahl auch schon auf die Nerven?

Wir haben ein Rezept dagegen: Wahltrash!

Tirol "ist oben", "hat Arbeit", soll "grün bleiben" und "miteinander" "fairändert" werden. Dazu Bergfotos, Adler und natürlich PolitikerInnen aller Couleur in Überlebensgröße.

 

Um das alles besser ertragen zu können und vielleicht ein Schmunzeln oder ein Lachen zu provozieren wurde die Facebookseite "Wahltrash 2013" ins die Social-Network-Existenz gerufen.

 

Das Prinzip ist einfach: Entweder ihr postet eure Entdeckungen, Kommentare oder Fotomontagen selber auf die Seite oder ihr sendet eine Message an die Seite um anonym zu bleiben. Mitmachen können alle, die wollen – und möglichst alle, die uns mit Wahlwerbungsemissionen belästigen, sollen ihr Fett abbekommen.

 

Wer sich an der Moderation der Seite beteiligen will, damit wirklich nichts aus dem Superwahljahr 2013 unberücksicht bleibt, wird gerne freigeschalten.

Viel Spaß beim "wahltrashen"!

 

www.facebook.com/pages/Wahltrash-2013/492876647435150

 

von Christian Loitz (@cloitz) & Michael Bauer (@DerMons)

4 Comments

  1.  Ist "Michael Bauer" nicht der Pressereferent der Innsbrucker GRÜNEN?

    Was soll daran dann noch witzig sein?

    Sich über den politischen Mitbewerber lustig machen und über die Giftschlangen im eigenen Haus drüberlächeln?

    Verlogene Partien!

    und Grüne pharisäer.

     

     

     

    •  gut recherchiert 🙂 deshalb steht der name ja transparenterweise dabei. veröffentlicht wird, was die leute selber posten und auch die moderation soll ausgeweitet werden. das ist keine grüne wahlkpfaktion sondern soll allen den wahlkampf ein wenig lustiger gestalten. also hier nicht "pharisäer" rufen sondern am besten selber kreativ werden 🙂

  2. mich wundert wirklich, wieso es nicht schon lange eine "Liste rot-schwarze Koalition" gibt.

    man würde sich nach den wahlen bei der regierungsbildung – quasi mit sich selbst – viel leichter zusammenraufen.

     

  3.  Wer auch immer die ganzen Plakate macht,der trägt zur Volksverblödung bei! Oder was soll man denn von einem Slogan wie: "wir sind ganz oben" denn halten!?

    aber dumme Bürger sind leichter zu befriedigen und zu steuern als intelligente!

    Reine Geldverschwendung die ganzen Plakate!

    Und wenn ich die ganzen Lobbyisten und Sesselkleber schon sehe,dann wird mir übel!

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.