6

Weltfrauentag in Innsbruck?

Gerade wurde mir in der Maria-Theresien-Straße zum Weltfrauentag ein Pfannenwender (!!) mit dem Logo der Stadt Innsbruck in die Hand gedrückt.Daran baumelte ein Kärtchen, auf dem stand: „Frauen verdienen 40% weniger als Männer. Ist das gerecht?“.

 

Doch was will uns Frau Stadträtin Univ.-Prof.in Dr.in Patrizia Moser, die als Initiatorin auf dem Kärtchen präsentiert wird, mit dieser Aktion sagen? Ist sie ironisch gemeint? Oder sollen Frauen das mit dem Arbeiten gleich lassen und lieber wieder hinterm Herd stehen?
 
 

Internationaler Frauentag

 
Der Internationale Frauentag wird weltweit am 8. März begangen. Der erste Weltfrauentag fand 1911 statt und feiert heuer sein 100. "Geburtstag". Die Idee dahinter war, die Gleichberechtigung von Frauen gegenüber Männern sowie allgemein die Rechte von Frauen zu stärken und vor allem auch ein Wahlrecht für Frauen zu erlangen.
 
Mehr Infos zum Weltfrauentag unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Frauentag
 
 

 

Elli Sporer

6 Comments

  1. Heuer ein Kochbesteck und letztes oder vorletztes Jahr die "Einkommenschere". Mit beidem kann ich bestimmt mein Einkommen erhöhen!

  2. das ist mal wieder alles, wann der stadt einfällt. ein kochutensili, das denen, die finden, dass frauen an den herd gehören, nicht wehtut und die, die finden, dass frauen nicht automatisch lebenslang zum kochen verurteilt gehören, dürfen das drangehängte feigenblatt lesen.
    so nichtssagend wie dieses holzstück ist die frauenpolitik in innsbruck. und die wird von der övp gemacht. dumpfe männerpolitik, keinerlei interesse an veränderung, was ja heissen würde, dass MANN die macht abgeben müsste. tirol sieht keinen deut besser aus. da werden frauen in die erste reihe gestellt, die fraueneinrichtungen kaputtkürzen und feministinnen in die ecke von extremismus rücken, nur weil sie gleichberechtigung verlangen.
    und österreich erst… na, ich könnte noch lange so weiterschreiben. vielleicht gar 100 jahre lang…

  3. Bin gerade durch die Maria-Theresien-Straße gegangen und hab gesehen, dass vor dem Rathhaus eine ziemlich klein geratene Fahne zum Weltfrauentag hängt und daneben ein viel auffälligeres Schild auf dem Circus steht….hm irgendwie macht das auch ein sehr komisches Bild.

Schreibe einen Kommentar zu Dani Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.