4

Lernplätze in der Bibliothek – oft unfair vergeben!

Wer kennt nicht dieses Gefühl, pünktlich um 8 Uhr morgens in der Schlange vor der Bibliothek zu stehen, um auch „sicher“ einen Platz zu bekommen, um fleißig zu studieren? Richtig, jeder war schon mal so früh da, nur manchmal klappt es einfach nicht, weil man schließlich auch noch die Vorlesungen und Seminare am Vormittag besuchen möchte, welche man belegt.

Hier gilt wirklich „first come, first served“, denn wer erst später die Bibliothek erreicht muss leider oft bemerken, dass manche Plätze, vor allem die mit PC, an „Nichtstudierende“ vergeben sind.

Jene Personen besetzen die Lernplätze, um sich die Zeit in der Bibliothek totzuschlagen, wie etwa mit Online-Spielen oder Facebook, das nervt. Sollte man dagegen nichts unternehmen? Natürlich ist es schön, Menschen welche keinen Internetzugang haben, zu ermöglichen kurz die wichtigsten News zu checken, doch bei „kurz“ bleibt es leider nicht.

Oft werden Plätze den ganzen Tag besetzt und Studenten müssen auf der Couch verweilen, obwohl sie einen Computer zum Arbeiten bräuchten. Wer selbst schon mal davon betroffen war und einen Platz gesucht hat, weiß was ich meine. Ärgerlich…

Text von CHRISTOPH JELINEK

4 Comments

  1. Es handelt sich auch nicht nur um die Uni.Bib sondern ebenso um die Landesbibliothek und lernen lässt sich doch überall…

    •  genau. mich nerven die ständig umblätternden, im sekundentakt deckel auf farbstifte steckenden, kuliklackernden, schnaufenden, ruckenden, mappenlautum und aufklappenden, nervösziwschenregalenanrufenden und konzentriert laut sesselruckenden zeugauswendiglerner viel mehr, als die drei leute, die in der bibliothek facebooken. bibliotheken sind zum lesen. nur unsere fehlkonstruktion ist eine lesebatterie.

  2. Hab gerade das genaue Gegenteil des beschriebenen Szenarios in der Bibliothek erlebt: Älterer Herr, (fast) adrett in jagdgrünem Sakko und farblich abgestimmter Hose, schreift durch die Reihen, kein Platz frei, sein Kommentar: "Sch*** Studenten, üwaroll sitzt oana!"

Schreibe einen Kommentar zu Gasterl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.