1

WOLL-Lust im Z6

GRAFFITI war gestern – jetzt wird gestrickt!
Begonnen hat die „Woll-Lust“ 2005 in Houston, Texas, wo einige Frauen sich nicht länger bloß aufs Sockenstricken beschränken wollten und stattdessen Türklinken mit wollenen Accessoires verziert haben. Was als simple Aufhübschung begann, wurde bald auch zum Medium politisc…her, vor allem feministischer Botschaften.

 

Unter den klingenden Namen „Guerilla Knitting“, Urban Knitting“, „Yarn-Bombing“ oder schlicht„Gestricktes Graffiti“ kam die Bewegung 2010 dann auch auf dem europäischen Festland an, wo sich erste gestrickte Kunstwerke in Frankfurt, Berlin oder München fanden. In Österreich sind es vor allem die Wiener „Strickistinnen“, die mit ihren Aktionen auf Missstände in punkto Gleichberechtigung hinweisen.

 

Gleiches Recht für alle – auch wir haben uns dieses Motto auf die Fahnen geschrieben und laden deshalb Männer und Frauen, Jungen und Mädchen egal welcher Generation, unabhängig vom Strick- und/oder Häkelkönnen herzlich zu unserer Strickoffensive ein!

 

Wichtig für ein funktionierendes Gemeinwesen ist ein Austausch zwischen Jung und Alt und wir möchten dafür eine entsprechende Plattform anbieten, jeden Dienstag ab 18.00 Uhr.

 

Termine: 5.6. / 12.6. /19.6. / 26.6. /3.7. im z6, Dreiheiligenstraße 9

 

Wir finden das Stricken ein aktueller und wieder modern gewordener weg ist sich auszudrücken.

 

In diesem Sinne freuen wir uns auf viele, die mitstricken und damit ein individuelles Zeichen setzen für…

LEBENSFREUDE

INDIVIDUALISMUS
SPASS

KREATIVITÄT
IDENTITÄT

KOMMUNIKATION

MITEINANDER

…und noch vieles mehr.

WIR KÖNNEN ALLE VONEINANDER LERNEN!!!

 

facebook-gruppe unter www.facebook.com/#!/events/452666561411465/

One Comment

  1. Zum Glück sind Geschmäcker verschieden, denn mir persönlich sagen diese umstrickten Bäume, Laternenmasten o.ä. überhaupt nicht zu. Owohl ich sowohl Graffiti, als auch Stricken mag.
     

Schreibe einen Kommentar zu Erich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.