0

ProvinnsCOOKing – die fetten Tage sind vorbei.

Heute mal ein Rezept. Die Feiertage sind vorüber und mit ihnen – so schön es auch war, aber genug ist irgendwann einfach genug – das große Feiertagsfressen. Gönnen wir uns nun nochmal eine kleine, bewusste Pause davon. Und flüchten wir außerdem aus dem Tiroler Winter-Grau kulinarisch in den Frühling …

ÜberGrüner Salatprovinnscooking1 provinnscooking2 provinnscooking3 provinnscooking4 provinnscooking5

ZUTATEN

Schnittlauch-Frischkäse
1 oder 2 Kiwi
1 reife Avocado
3 (oder 4 oder 5 …) EL Pinienkerne
1 Kopf Salat (oder einen Bund Rucola)
frisch gepressten Saft von 2 Orangen
1 ½ EL Honig
3 EL Olivenöl
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Chili

ZUBEREITUNG

Zuerst.
Orangen auspressen, den Saft in einen kleinen Topf geben und auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Mit Honig und Olivenöl verquirlen und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken – fertig ist die Vinaigrette.

Dann.
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.

Und dann.
Die Avocado in Würfel schneiden (oder mit einem Teelöffel kleine Stückchen herausheben) und mit Zitronensaft beträufeln.

Danach.
Die Kiwi(s) schälen und in (halbe) Scheiben schneiden.

Und.
Den Frischkäse in Stückchen/Scheiben schneiden.

Zum Schluss.
Alles bis auf die Pinienkerne auf dem gewaschenen (und am besten geschleuderten) grünen Salat verteilen und mit der Vinaigrette übergießen. Zum Schluss die gerösteten Pinienkerne drüberstreuen.

Und natürlich … geniießen! Viel Spaß allen Mutigen beim Nachmachen.

Anja Larch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.