0

Wir sind

gesichter

Wir sind Vorübergehende

Passagiere auf eigenartiger Mission

Passanten dieses unseres einzigartigen Daseins

– das Leben eben

 

Wir sind Fakire

auf der Suche

nicht nach dem Schmerz

sondern  der Vermeidung aller Schmerzen

 

Wir sind angeschnallte Vampire

wundersame Wesen

der Ewigkeit entliehen

 

Wir sind Statisten in seltsamen Szenerien

verwundert verwundet vergehen wir

wenn wir gewesen sein werden

wird man fragen

wofür

 

So lasst uns leben

zärtlich zueinander, eigen und frei

lachen gemeinsam über ihre giftigen Karotten

gehorchen ist allen verboten

die frei sein wollen

 

Wir sind Insassen der rasanten Gegenwart

zwischen die Sterne geschoben

verfunkeln wir

endlich

Andreas Wiesinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.