2

Für die Huren der Reichen

Heilige Corona!

Ich bitte Dich für die Huren der Reichen und das rote Gsindel,

ich bitte Dich für die scheinheiligen Grünen und die NEOSliberalen

und für die hetzenden Blaunen, die sich so vor MFG so fürchten, für die bitt´ ich Dich auch!

Heilige Corona!

Ich bitte Dich für die Chatter und für die Freunderln,

ich bitte Dich für die KRONE, HEUTE und für ÖSTERREICH,

lass uns die Hetze fördern, dafür zahlen wir gerne Steuern,

die Gedanken sind frei – und die Meinung ist gekauft.

Heilige Corona!

mach mich stolz auf dieses Land,

die Berge sind so schön wie seine Menschen rückgratlos.

Ich möchte nirgendwo anders leben,

doch leider kotzt es mich so an!

Gast

2 Comments

  1. Der inhaltslose Text fängt das Problem des faulen Suderanten sehr gut ein: Er möchte seine Situation gar nicht mehr verbessern, sondern einfach nur sudern.

    „Ich möchte nirgendwo anders leben,
    doch leider kotzt es mich so an!“

  2. Die Suderantenpolizei sudert übers Sudern … kannst du nicht erfinden!

    Österreich ist ein Land mit hoher Lebensqualität, relativem Wohlstand und halbwegs intakter Natur – trotzdem können einen systemische Korruption, Alltagsrassismus und natürlich auch die Suderei gehörig ankotzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.