2

Der Hexer in Innsbruck

Im Internet erzählt man sich ja gerne folgende Anekdote: Eddie Van Halen, der zuvor mit „Eruption“ die Gitarrenwelt hat Kopf stehen lassen, wird vom US-Talkmaster Johnny Carson gefragt: „What is it like to be the greatest guitarist on earth?“, woraufhin Van Halen entgegnet haben soll: „Go ask Steve Lukather“.

Ob das jetzt genau so war, oder doch ganz anders – Fakt ist: Der ehemalige Kopf der Achtzigerjahre Rockband Toto genießt in der Gitarrenszene einen hervorragenden Ruf. Er war ab Ende der 1970er einer der gefragtesten Sessiongitarristen überhaupt und wirkte auf mehreren Hundert Alben mit, darunter klingende Namen wir Michael Jackson, Lionel Richie oder Meat Loaf.

Das mag jetzt natürlich nicht jederman/fraus Geschmack sein. Es ist auch kein Geheimnis, dass wohl einige Gitarrenalben ab den 1980ern von Gitarristen ausschließlich für Gitarristen (inklusive derer, die es gerne wären) produziert wurden. Trotzdem – oder gerade deswegen – sollte man/frau es sich vielleicht nicht entgehen lassen, wenn sich einer der ganz großen Saitenhexer am Donnerstag im <ahref=“http://www.treibhaus.at/cgi-bin/artist.cgi?act=view&tirol=&radio=&id=321″>Treibhaus die Ehre gibt.

Clemens Maass

2 Comments

  1. Ich habe die Karte schon und freue mich seit Wochen drauf. Echt einer von den ganz Großen!

Schreibe einen Kommentar zu Dani Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.