MONOlisa in der Stadtstube

Nachdem vor Kurzem bereits Tree of Ténéré die Innsbrucker Stadtstube spornstreichs zur Konzertlocation erhoben und Besucher wie Passanten mit Post-Rock bekannt machten, wollen am Samstag den 11.08. (ab ca. 20h30) nun auch MONOlisa – sofern das Wetter stimmt – die Konstruktion nutzen, um im zentralen Raum ein Freiluftkonzert zu geben. 

 
 
MONOlisa ließen bereits auf dem Z6-Straßenfest von sich hören, wovon auf provInnsbruck auch berichtet wurde: http://www.provinnsbruck.at/content/eindrücke-vom-z6-straßenfest .
Das Wichtigste in Kürze: MONOlisa ist eine fünfköpfige (auf die Schnelle war kein besseres Photo zu bekommen) Pop-Rock-Formation aus Schwaz, die sich noch nicht lange an die Öffentlichkeit traut. Sie besticht durch stimmige und beseelende Nummern, deren musikalische Gestaltung über die z.T. nicht ganz so heiteren Lyrics hinweg täuscht.  
 
 
Lisa Prantl überraschte letzthin auch mit ihrer starken Bühnenpräsenz sowie dem lockeren Umgang mit den Fans – selten wird es einem einfacher gemacht, sich gehen zu lassen und dem Rhythmus der Musik zu folgen.

2 Antworten : “MONOlisa in der Stadtstube”

  1. Patrick Huemer sagt:

    Da die Sängerin erkrankte, wurde der Auftritt kurzfristig auf kommenden Dienstag verschoben. 

  2. Patrick Huemer sagt:

    Und wieder muss MONOlisa ihren Auftritt absagen, weil ihre Leadsängerin nach wie vor krank ist.

    Ein neuer Termin ist noch nicht in Aussicht; vermutlich wird der nächste Auftritt erst beim Open Art Festival stattfinden.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>