Erster Freeze-Flashmob für Gartenzwerge

Am Freitag fand Innsbrucks erster Flashmob für GartenzwergInnen statt. Gina Garden-Gnome lud über Facebook alle ihre ZwergenfreundInnen ein, an einem Freeze-Flashmob um 18.00 in der Rathausgalerie teilzunehmen. Weil es den kleinen Leuten so viel Spaß machte, zogen sie danach weiter in die Altstadt vors Goldene Dachl. Danach probierten sie den Flüsterbogen aus und veranstalteten ein „Sit-In“ am Zebrastreifen vor der der Hofkirche. Diese waghalsige Aktion kostete einen der Zwerge fast das Leben, da ein Busfahrer wenig Verständnis für die Aktion übrig hatte. Doch er kam mit leichten Schrammen davon (siehe Video).

Erste Station Rathausgallerie.

 

Zweite Station Altstadt.

 

    

Zwerge beim Flüsterbogen.

 

Da hat sich ja jemand dazugeschmuggelt.

 

Und hier noch ein Bild von der letzten Station.

 

2 Antworten : “Erster Freeze-Flashmob für Gartenzwerge”

  1. Zipfelmützer sagt:

    Erst die Entchen, jetzt die Zwerge – würde mich nicht wundern, wenn als nächste die Schlümpfe in Innsbruck einfallen … 😉

  2. Oscar sagt:

    ich habe dieses Video auf youtube gefunden 😉

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.