Nicht’bruck: 2

Was Nicht’bruck ist, steht in Nicht’bruck: 1.

Ort 2

Rauchig ist die Luft, typisch für die Gegend. Es gibt noch Industrie. Aus den meisten Kombinaten aber sind längst riesige Industrieruinen geworden. Dennoch ist es eine schöne Stadt in einem schönen Land, jetzt schon, und noch mehr, wenn die Zeiten wieder besser werden. Zu entdecken gibt es viel, sehr viel. Die Menschen sind freundlich, das Essen ist gut.

Wir stehen auf der Brücke, die zu begehen nachts nur mit einer Taschenlampe zu empfehlen ist und tagsüber mit offenen Augen, denn im Gehsteig gibt es ziemlich große Löcher in im Belag, durch die ganz nach unten gefallen werden kann. Aufgepasst muss hier schon werden, wenn man spazieren geht:  da sind Abgründe ohne Geländer, stromführende Leitungen hängen von ihren Masten herab, Verkehrsmittel fahren mit offenen Türen, und barrierefrei ist eigentlich gar nichts. Herrlich!

Morgen wird es weiter gehen, hinaus in die Ebene, hin zur nächsten Stadt. Doch jetzt sind wir hier.
Ich mache das Foto.

46.187685, 21.328074

46.187685, 21.328074

3 Antworten : “Nicht’bruck: 2”

  1. Max sagt:

    Kommentar

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.