3

Medien- und Schreibwerkstatt für MigrantInnen

Jede/r kann schreiben. Unter diesem Motto startet am 18. September in Innsbruck die Medien- und Schreibwerkstatt des Österreichischen Integrationsfonds. Sie richtet sich an Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die vor allem Spaß am Schreiben haben.

Bis Februar 2014 können sich die TeilnehmerInnen im 14-tägigen Rhythmus im Schreiben ausprobieren. Ihr verfasst Texte über Themen, die wir gemeinsam festlegen, bloggen, nehmen an einem Radioworkshop bei FREIRAD teil und schauen uns an wie JournalistInnen arbeiten. Dazu besucht Ihr auch Tiroler Redaktionen.

Du bestimmst über welche Themen Du schreibst – auf Deutsch oder auf Englisch. Im Vordergrund steht die Lust am Schreiben.

 

Treffpunkt für die erste Schreibwerkstatt:

Mittwoch, 18. September, 16 Uhr

Beratungsstelle des Integrationszentrums, Lieberstraße 3, Innsbruck (gegenüber von Diakonie Flüchtlingsdienst und Frauen aus allen Ländern)

Die Teilnahme ist kostenlos.


Anmeldungen:

Mag. Laura Masuch
Integrationszentrum Tirol
Lieberstraße 3
6020 Innsbruck
Tel: 0512 – 56 17 71 – 15
Email: Laura.masuch@integrationsfonds.at

http://www.integrationsfonds.at/tirol/

Sónia Melo
sonia2006melo@gmail.com
Tel.: 0680 20 44 349

Jane Kathrein
jane.kathrein@gmx.at

Tel.: 0699 172 88 596

Jane Kathrein

3 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Laura Masuch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.