Literarische Umsturzversuche @ DeCentral

Accion-Mutante-web

Die politische Lesebühne von Philmarie ist wieder aktiv und zwar heute

am 22. April ab 20 Uhr im Cafe DeCentral (Hallerstraße 1, Innsbruck)

Wer aus eigenen oder auch fremden Texten vorlesen mag, ist herzlich eingeladen.

Jede bzw. jeder kann maximal 2 Texte zu je circa fünf Minuten vortragen, ob selbstgeschrieben oder von irgendwem anders und evtl. erklären inwiefern das Gelesene sozialkritisch einfährt. Die Sprache und Anzahl der Vorleser_innen ist dabei egal.

Da es sich bei dieser Veranstaltung um eine politische Lesebühne handelt, sollte eigentlich alles Unpolitische strikt aussortiert werden, da aber sowieso alles im Leben irgendwie politisch ist, wird das gar nicht erst versucht.

Besonders provokante Texte werden bei den Literischen Umsturzversuchen meistens besonders geschätzt und wer besonders mutig ist, bekommt schon mal ein Freibier spendiert. Ob ihr also mitlest oder einfach nur zuhört – euer Kommen erfreut!

Eine Veranstaltung vom Theater der Aggressionen

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.