HEUTE schon gewählt? Wahl zum Hörspiel des Jahres

5894432_web
Als letztes Landesstudio produziert der ORF Tirol Hörspiele. Auch 2014 erfreuten Werke von Carolina Schutti, Hans Augustin und Florian Grünmandl Hörerinnen und Hörer. Diese stehen nun, gemeinsam mit 19 anderen Produktionen zur Wahl zum Hörspiel des Jahres.

Bereits seit 1947 werden in Innsbruck Hörspiele produziert, die Serie der Arbeit in diesem Genre ist – im Unterschied zu anderen Landesstudios – seither nie abgerissen. An die 900 Hörspiele lagern im Archiv von Radio Tirol. Seit 1991 wird die Hörspielabteilung von Martin Sailer geleitet, der bislang rund 100 Stücke inszeniert hat. Auch heuer wieder entstammen, trotz immer knapper werdender Kulturbudgets, drei Hörspiele aus dem ORF Landesstudio Tirol und Rittern gemeinsam mit 19 anderen Produktionen um den Titel „Hörspiel des Jahres“:

lautlos – Carolina Schutti (Regie: M. Sailer) >> http://oe1.orf.at/artikel/394141
Godot kommt – Hans Augustin (Regie: M. Sailer) >> http://oe1.orf.at/artikel/394140
In weiter Ferne geboren – Florian Grünmandl (Regie: M. Sailer) >> http://oe1.orf.at/artikel/394142

Alle Hörspiele findet ihr hier

Wählen könnt ihr HEUTE NOCH unter Angabe des Hörspieltitels & Autors noch mit einer E-Mail an ** hoerspiel@orf.at **
Die Bekanntgabe der Ergebnisse erfolgt im Rahmen der „Ö1 Hörspiel-Gala“ am 27. Februar 2015 im Funkhaus in Wien. Damit eure Mühe nicht unbedankt bleibt, werden aus den Zusendungen 30 ausgelost. Die glücklichen Gewinner erhalten, als kleines Dankeschön, eine ORF-CD ihrer Wahl.

Foto:
Am 6. März 2014 präsentierte das ORF Tirol Studio 3 „Lautlos“, das neue Hörspiel der Tiroler Autorin Carolina Schutti. Darin erzählt Schutti die leise und nachdenkliche Geschichte des Knaben Jakob und seiner Eltern. Dunkle Stunden und seltene Glücksmomente werden in Erinnerung gerufen…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.