Die Stadt als Blog: Wie gefällt dir Innsbruck?

Beim Abschlussfest des Deutschkurses „Fit für den Schulstart“ – organisiert vom Österreichischen Integrationsfonds, Integrationszentrum Tirol – haben wir mit einigen in Innsbruck wohnhaften Menschen über die Stadt gesprochen: darüber, was gefällt und missfällt, darüber, was von Bedeutung ist und somit besprochen oder thematisiert werden soll, darüber, was sich ändern sollte.

Zu Wort kommen ein sechsjähriger türkischer Junge, Teilnehmer am Deutschkurs und Schulanfänger; eine armenisch-tschechisch-deutsche Integrationskoordinatorin; eine österreichische Deutschlehrerin und ein kurdischer Musiker/Pizzabäcker/Azubi und Praktikant in sozialen Berufen.

 

[video:http://www.youtu.be/4GadXw60xU4]

Interviews: Anja Larch, Barbara Zelger, Umukan Caglar.
Kamera, Ton und Schnitt: Klemens Fischler.

 

1 Antwort : “Die Stadt als Blog: Wie gefällt dir Innsbruck?”

  1. gästin1 sagt:

     interessante Aussagen, gut zusammengestellt! schön, dass auch Kinder zu Wort kommen – ihre Sichtweise ist die ehrlichste und zwischen den Zeilen gibt es oft einiges mehr zu lesen/hören als gesagt wird.. 🙂 mehr davon!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.