1

Kantinenlesen Nummer 1

Der Westen der Stadt ist lesungstechnisch noch nicht gar so gut erschlossen wie andere Stadtteile. Diesem Umstand will eine Lesungsreihe Abhilfe schaffen, die Literatur an den Mitterweg bringt.   Auftakt ist am Donnerstag, den 3.11. um 20:00 in der Kantine (Mitterweg… Weiterlesen

1

B P S im Herbst

Der Bäckerei Poetry Slam ruft, die Tiere des Waldes kommen gelaufen, sich im herbstlichen Spotlightwald der Bäckerei-Lichtung zu vergnügen, einem rappenden Holfzfällerbartträger – Christopher Hüttmansberger aka Selbstlaut, der Gustostückerln aus seinem brandneuen Album „Lilacs out of the dead ground“ performte… Weiterlesen

2

Trauer-Plattform aspetos.at

Passend zu Allerseelen … die Trauer-Plattform aspetos.at  Soziale Netzwerke im Internet spielen eine immer größere Rolle. Für die Trauerarbeit wurde 2009 ein Online-Portal  geschaffen, das mit mittlerweilen über 20.000 Besuchern täglich sehr erfolgreich ist und die „Sozialmarie 2010“ (Österreichischer Preis… Weiterlesen

0

Kabarett mit Koschuh

Zum Abschluss der Ausstellung "Mit ubuntu sind wir mehr!" wird der Innsbrucker Kaberettist Markus "Koschuh" Kozuh auftreten. Er gastiert am Weltspartag im „Stillen Speicher“ der Hypo-Zentrale, wird aber garantiert nicht still bleiben, denn die Themen der menschlichen und finanziellen Werte… Weiterlesen

1

Die Workstation wird 20

Die Workstation in der Dreiheiligenstraße ist eine Institution in der Musikszene der Landeshauptstadt. Unzählige Bands fanden und finden hier Proberäume, einen Equimentpool für Konzerte und Demo-Aufnahme sowie einen Treffpunkt für Gleichgesinnte.   Zur Geschichte der Workstation findet ihr hier einige interessante… Weiterlesen

1

Ab in die Kiste

  Frei nach dem Motto: „Was man beetet das isst man“, agiert die Innsbrucker Gemeinschaft der Bauernkiste  http://www.bauernkiste.at/.   Wer Bauernkistler ist, der wird einmal in der Woche mit einer prall gefüllten Obst- oder Gemüsekiste überrascht, in der sich ausschließlich… Weiterlesen

0

Auf der Mauer, auf der Lauer …

Graffiti (Ableitung von „graffiare“ – italienisch für „kratzen“) ist ein Sammelbegriff für gestalterisch sehr unterschiedliche Symbole, Schriftzüge und Bilder, die meistens auf Häuserwände und Fassaden gemalt bzw. gesprayt werden. Schon seit Jahrzehnten gelten Graffitis als Ausdrucksformen der Jugend- und Stadtkultur.… Weiterlesen