0

Poetry Slam in der Bäckerei

Die Sommerpause ist vorbei, die SlammerInnen scharren schon in den Startlöchern, neue Texte wollen geslammt und gehört werden.   Das Konzept ist schnell erklärt: Wettlesen um die Gunst des Publikums, welches durch Klatschen, Poltern und Gröhlen seine Zustimmung kundtut. Es gibt… Weiterlesen

0

MOLEcafe # 7 „Quo vadis universitas?“

Ein Anmeldungssystem, das nicht funktioniert hat, überfüllte Hörsäle als Normalzustand, zu wenig Lehrpersonal, verschulte Bologna-Curricula, Aufnahmeverfahren bei den Massen-Studienrichtungen, aber keine Beschränkung bei anderen, eine neue Studieneingangsphase, die nach nur acht Wochen Studium die Eignung der Studierende für das gewählte… Weiterlesen

1

Nasebohren für die Sicherheit

„Zum Wohle der Allgemeinheit“, so begründet FPÖ-Stadtparteiobmann LA Richard Heis seine Forderung vom 08.09.2011 nach einem Ausbau der Videoüberwachung in Innsbruck. Laut Heis soll „…eine dauernde Videoüberwachung die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger gewährleisten“. Die permanente Überwachung vermittelt aber kein… Weiterlesen

1

Global arbeiten, global handeln!

  Südwind Tirol organisiert ab 12.9. in Kooperation mit dem ÖGB eine Veranstaltungsreihe zum Thema: „Die Welt der Arbeit und wie Gewerkschaften sie verbessern können“ in Innsbruck.     © CCK/Königshofer Die Reihe bietet mehrere Möglichkeiten, sich über Gestaltungsmöglichkeiten in… Weiterlesen

2

Grünflächen gesucht

Eine Aktion im öffentlichen Raum am Mittwoch den 07.09.2011, 15.00 Uhr, Eduard–Wallnöfer Platz (Denkmal) Julian Berger und Johannes Reisigl sind zwei politisch äusserst interessierte und engagierte Innsbrucker HTL- Kunst und Design -Schüler. Ihr Anliegen ist es, auf konstruktive Art zu… Weiterlesen